Dart  (3)

Dart

Hier kannst Du die besten Darts- oder Dart-Spiele spielen, die es online gibt! Spiele kostenlos Darts, direkt in Deinem Browser! Darts wurde vor allem als Spiel in den Pubs Großbritanniens bekannt. Zuerst galt Darts als Glücksspiel und damals waren Glücksspiele in Pubs in England verboten. Das änderte sich jedoch, als der Pub-Besitzer Jim Garside angeklagt wurde, weil er Dart-Spiele in seinem Pub erlaubte. Garside brachte William „Bigfoot“ Anakin, den besten Darts-Spieler, den er kannte, mit zur Gerichtsverhandlung. Garside verlangte von den Richtern, willkürlich drei Zahlen zu nennen und Bigfoot traf jede einzelne. Daraufhin forderte Garside die Richter auf, selbiges nachzumachen. Natürlich waren sie nicht halb so gut und ihre Pfeile(Darts) verfehlten allesamt ihr Ziel. Sie mussten also erkennen, dass man Übung und Können braucht, weshalb Darts ein Geschicklichkeitsspiel ist und kein Glücksspiel. Immerhin hatten Garside und Bigfoot gerade bewiesen, dass ein geübter Spieler deutlich mehr Geschick besitzt, als ein ungeübter. Nachdem Garside erfolgreich widerlegt hatte, dass Darts ein Glücksspiel sei, konnte man Darts nun legal in Pubs spielen. Aufgrund des Gerichtsfalls erfreute sich Darts als Sport schnell großer Beliebtheit. Bei Dartspielen müssen Spieler drei Dartpfeile von weitem auf eine Dartscheibe werfen. Die Runde Scheibe hat zwanzig Nummern am Rand. In der Mitte der Scheibe liegt ein kleiner roter Kreis, den man Bull‘s Eye (Bullenauge) nennt. Ein Spieler kann als höchste Punktzahl 180 Punkte erreichen, indem er mit allen drei Darts das Bull’s Eye trifft. Schaffst Du es, in diesen lustigen Online-Dart-Spielen 180 Punkte zu machen? Lege den richtigen Winkel und die richtige Stärke Deines Wurfes fest. Wirf Deine Darts auf die Scheibe und triff genau die Zahlen, auf die Du gezielt hast. Viel Spaß bei diesen tollen online Dart-Spielen!